Natur entdecken, die Alb erleben

Der nördlichste Fluss des Schwarzwalds schlängelt sich von der Quelle oberhalb von Bad Herrenalb durch das Naturschutzgebiet des Albtals über Ettlingen nach Karlsruhe und mündet dort schließlich in den Rhein.

Nach fast 3 Jahren Produktionszeit nimmt uns die Naturdokumentation mit auf eine Reise bis nach Ettlingen, zu Tieren und Pflanzen mit manchmal skurril anmutenden Lebensweisen. Spannende Geschichten aus der Natur und über Menschen, die etwas besonderes mit der Alb verbindet, machen den Film zu einem beeindruckenden und abwechslungsreichen Erlebnis.

Mit „Unsere Alb“ - erzählt von Schauspieler Gunnar Schmidt - lädt uns Naturfilmer Marco Ruppert ein, unterwegs genauer hinzuschauen, denn manchmal sind es auch kleine unscheinbare Lebensräume am Wegesrand, die uns über die Vielfalt der Natur staunen lassen.

DVD Unsere Alb
 
 
Platz 1 - Leinwandstar 2017

„Ein regionaler Film, „Unsere Alb“,

rauscht am Blockbuster „Star Wars“ vorbei.“

Quelle: BNN vom 12.1.2018

 

Nach der Kinopremiere am 14.10.2017 im Kino Kulisse in Ettlingen, lief "Unsere Alb"
über 45 Wochen mit weit über 10.000 Besuchern in folgenden regionalen Kinos
und war auch im fernen Stuttgart erfolgreich:

Ettlingen: Kino Kulisse, Open Air im Schlosshof 2018 und 2019,

Bad Herrenalb: Open Air beim Kultursommer 2018,

Karlsruhe: Kino Kurbel, Pforzheim: Kommunales Kino, Baden-Baden: Cineplex,

Gernsbach: Kinocenter, Stuttgart: Atelier am Bollwerk

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon
 
Original Filmmusik

Die einzigartige Filmmusik von Frederic P. Ploke ist in limitierter Auflage

für 13,95 Euro in Ettlingen hier auf CD erhältlich:

Foto Wirth, Buchhandlung Abraxas, Kino Kulisse

und per Versand direkt beim Komponisten Frederic P. Ploke

 
Unsere Alb
Medienecho
Pforzheimer Zeitung, 14.03. 2018
Filmische Ode an die Heimat
Albtal Magazin 2018
FILM AB FÜR DIE ALB
BNN 12.01.2018
"Unsere Alb" ist der Leinwandstar 2017
Mehr anzeigen
 
 
Teaser und Trailer
 
Albtal Magazin 2018

FILM AB FÜR DIE ALB